Liebe Besucherinnen,

Unter dem Titel „NIE WIEDER- Gedenken der Opfer von Auschwitz“ wurde an der IGS Sophie-Sondhelm in Bad Kreuznach eine Arbeitsgemeinschaft gegründet, die zum Ziel hat, im Sommer dieses Jahres nach Polen zu reisen, um das Vernichtungslager Auschwitz zu besuchen, mit einer Überlebenden des Holocaust ins Gespräch zu kommen und in Krakau Oskar Schindlers Fabrik zu besichtigen.

Zur Vorbereitung setzen sich die Teilnehmer, 25 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 9-12, bei den wöchentlich stattfindenden Treffen mit Biografien unterschiedlicher Auschwitz-Überlebender auseinander, arbeiten historische Kontexte auf und beschäftigen sich mit aktuellen Ereignissen von Fremdenhass, Antisemitismus und Intoleranz. Die Erfahrungen, Gefühle und Gedanken der TeilnehmerInnen werden im Anschluss an die Exkursion verarbeitet und im Sinne der Nachhaltigkeit hier der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Wir danken den zahlreichen Sponsoren für ihre Unterstützung, ohne die diese Unternehmung nicht hätte ermöglicht werden können.